Elastischer, wohlgespannter Beckenboden, Teil 1

Das FELDENKRAIS Beckenboden Training in 4 Teilen

Der Beckenboden, bei manchen zu fest, bei anderen zu nachgiebig, ist ein kleines Wunder: Wir brauchen ihn für eine gute Aufrichtung, als Halt und Stütze für unsere Organe, als Resonanzboden der Atmung und Stimme, als Pförtner für unsere Ausscheidungen, im Sport, beim Tanzen.

Er ist mit so grundlegenden Funktionen verbunden wie Geburt und Sexualität,
bildet ein Fundament unserer Vitalität.

Eigentlich sollte er von ganz alleine funktionieren. Aber gerät er einmal aus der Balance durch zu vieles Sitzen und zu wenig Bewegung, durch Geburten, die das Gewebe stark gedehnt haben, durch Senkung von Organen oder das Älterwerden etc.
dann braucht er Pflege, freundliche Zuwendung und Training seiner Funktionen, um wieder in ein sicheres Gleichgewicht zu kommen.

Dieser Beckenboden – Zyklus umfasst 4 Abschnitte, in denen Sie

ihren Beckenboden detailliert spüren und kennenlernen.

und damit auch erleben, welche Übungen sinnvoll sind – und welche auch nicht!

einen Beckenboden entwickeln können, der schwingt und elastisch ist
der entspannen UND kräftig sein kann
das Vertrauen in den eigenen Beckenboden und seine Funktionen (zurück-) gewinnen können oder eine gute Prophylaxe an die Hand bekommen

Im einzelnen: Inhalt / Anatomie

die Beckenknochen kennenlernen, die den Rahmen und Ansatzpunkt für die Beckenboden- Muskeln bilden. Schon damit beeinflussen Sie den Tonus / die Spannung des Beckenbodens
Der Beckenboden hat nicht einen sondern 11 verschiedene Muskeln. Alle haben unterschiedliche Bewegungsrichtungen und Funktionen. Lernen Sie, diese Muskeln zu steuern wie ein Dirigent oder eine Dirigentin von 11 Instrumenten.
Der fasziale Beckenboden: Nutzen Sie die elastischen Eigenschaften der Beckenbodenfaszien. Sie müssen anders trainiert werden als die Beckenbodenmuskeln und sind besonders für den Halt des Beckenbodens entscheidend.
Der „feldenkraisische“ Gesamtzusammenhang: Was hat der Beckenboden mit dem Rücken, den Pomuskeln, dem Iliosakralgelenk, den Organen oder dem Kiefer zu tun? Eine spannende und sehr nützliche Entdeckungsreise.

Der Kurs ist offen für Frauen und Männer.

Der erste Kurs vom 29. – 30. November 2024 ist offen für Alle und ein Einführungskurs. Er ist Voraussetzung für die folgenden drei Kurse, die aufeinander aufbauen und nur als Gesamtes belegt werden können.

Ort: Fritz Reuter Straße 10, 65189 Wiesbaden

Zeiten: Fr 19 – 21 Uhr, Sa 10 – 17.30 Uhr, Mittagspause 13 – 15 Uhr

Kursgebühr: 160 € pro Wochenende. Vertiefungsangebot 40 € pro Wochenende

Anmeldung: Bitte gib bei Deiner Anmeldung an, ob Du live vor Ort, online über Zoom oder mit der Aufzeichnung teilnehmen möchtest oder zwischen den Formaten wechseln möchtest.

Kursgebühr

160 € pro Wochenende
Vertiefungsangebot 40 € pro Wochenende 

Der Kurs findet in 3 Formaten statt:

live vor Ort
online via Zoom
und als Video / Hörversion, die Sie innerhalb von 4 Wochen machen können, wann Sie wollen.
NEU: Vertiefungsangebot: Du möchtest live oder online teilnehmen und die Stunden hinterher noch einmal vertiefen oder wiederholen? Für 40 € gibt es dafür das Vertiefungsangebot. Bitte bei der Anmeldung mit angeben.
Auch der Wechsel des Formats innerhalb des Kurses ist nach Absprache möglich, z.B. von der online-Teilnahme zur Live-vor-Ort-Teilnahme.

Bonus: Die Wochenenden werden aufgezeichnet und denjenigen als Hörversion / Videoversion zur Verfügung gestellt, die an einem WE nicht teilnehmen können.

Daten:
Teil I: 29. – 30. November 2024 Einführungskurs. Offen für Alle und Voraussetzung für Teil II, II und IV

Teil II: voraussichtlich Februar 2025
Teil III: voraussichtlich Mai 2025
TeiI IV: voraussichtlich September 2025
Teil II, III und IV bauen aufeinander auf können nur als Gesamtes belegt werden
Die genauen Termine für 2025 werden im Herbst 2024 feststehen.