Fr     19  -  21 Uhr

Sa  9.15  - 17.30 Uhr

So  9.15 -  12.15  Uhr

Die Iliosakralgelenke gehören zu den faszinierendsten Gelenken unseres Körpers. Sie verbinden das Darmbein des Beckens mit dem Kreuzbein und haben eine kaum wahrnehmbare Bewegung und dennoch eine große Bedeutung für den Rücken, die Aufrichtung und die Motilität, die unsichtbaren Mikrobewegungen unseres Körpers.

Erfahren Sie:

  1. was die Iliosakralgelenke eigentlich sind

  2. wie sie funktionieren

  3. wie Sie die Iliosakralgelenke selbst bewegen und geschmeidig machen können

  4. die Verbindung der Iliosakralgelenke mit der Wirbelsäule, dem Kopf, den Rückenmarks- und Hirnhäuten, dem Liquor.


Methoden:

  1. Feldenkrais-Lektionen, die die Iliosakralgelenke aktivieren, sie geschmeidig und zugleich straff werden lassen.

  2. Visualisierung der Iliosakralgelenke mit Hilfe von

   dreidimensionalen Modellen und Bildern.

Kursgebühr

195 € inkl. Pausenverpflegung

Leitung

Andreas Schulz

Kursort

Rhön, Seminarhotel Sonnentau in Fladungen.

Der Ort liegt im wunderschönen Biophären-reservat  der Rhön und ist 20 Minuten

Autofahrt von der Rhön-Akademie entfernt.

www.Sonnentau.com    info@sonnentau.com

Tel: 09778 / 91220

97650 Fladungen, Wurmbergstr. 1 - 3

Übernachtung/Verpflegung: bitte extra buchen im Seminarhotel Sonnentau, s.oben.

Übernachtung mit Frühstück DZ ab 45 € pro Person/Tag, im EZ ab 51 €. Mittagessen und Abendessen gibt es a la carte im hoteleigenen Restaurant.      

Sind die Zimmer im Hotel Sonnentau ausgebucht, können Sie unter www.fladungen-rhoen.de weitere Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels in Fladungen finden.

 

Termin

10. - 12. Mai 2019

Anmeldung :  bitte an Andreas Schulz

info@feldenkrais-andreasschulz.de

 
 
 
 

Seminarraum in Fladungen

                                                                                                                           

 

Home

Die Iliosakralgelenke aus Sicht der Feldenkrais- Methode